wish i died instead of lived

guten morgen meine werten leser

die welt wird untergehen zumindest für mich wenn einem in der früh schon der toast aus den noch steifen fingern gleitet und auf den schmutzigen boden klatscht und daneben der kaffeebecher zerschellt und sich ein brennend heißer schwall kochendes kaffees über eure nackten zehen ergießt lernt man das leben zu hassen...
anstatt zu schreien starre ich trotzdem nur dumpf aus dem fenster und versuche den nebel zu durchdringen
bald ist es wieder soweit sage ich mir in wenigen minuten muss ich wieder in mene persönliche hölle zurück und mich dort meinen dämonen stellen
warum kann nicht ein komet auf uns hernieder fahren und uns alle zerschmettern... warum nicht?

7 Kommentare 12.12.06 06:47, kommentieren

freunde

wie ihr gesehen habt gibt es einen neuen link udn zwar den zu blog von zirocool und ich hoffe ihr supported ihn und werdet seine geschichte genuaso aufmerksam verfolgen wie meine

2 Kommentare 27.11.06 07:41, kommentieren

vormittag

oft wenn ich hier sitze frage ich mich was ich hier noch soll ob ich nicht zu schlecht bn für das was ich mache...
habt ihr über dieses neue drama in der erfurter (??) schue gehört
wenn ja wisst ihr auch wem sie die schuld daran geben... counterstrike
so ein schwachsinn, wenn dieses spiel wirklich so gefährlich wäre naja... wir hätten einen krieg fürchte ich
ich selbst zocke ja auc gerne aber deshalb drehe ich nicht ab und fange an andere umzubringen... noch nicht auf jeden fall
obwohl der neben mir mich ständig so seltsam anstarrt und das macht mich wütend...
naja muss mich schnell mal drum kümmern...

2 Kommentare 23.11.06 08:28, kommentieren

morgen

heute in der früh als ich aufwachte und den fängen des schlafes zu entfliehen versuchte, fragte ich mich ein weiteres mal nach dem sinn des lebens
hast du, werter leser, schon einen gefunden?
ich jedenfalls nicht.
jeden tag diesselbe routine, jeden tag voll des hasses, der schmerzen und der selbstzweifel.
immer wenn ich mich aus dem bett quäle, knickt mein knie ein und ich möchte schmerzerfüllt aufschrein, kann es jedoch nicht, habe ich es doch vor langer zeit verlernt.
nun mein treuer leser, was frage ich dich ist mir geblieben?
mein existenz ist doch nur ein kleiner haufen voll zerbröselter hoffnungen.
wird jemand meinen hilfeschrei vernehmen? wird er mit mir reden und mich aus meinem elend und meiner angst befreien?
wo bist du rettender cherubim, der sich gleich dem allmächtigen phönix aus der asche erhebt und mich empor trägt in ein besseres leben.....

21.11.06 14:03, kommentieren

ÜBER-Fluss

zu allem überfluß habe ich nun auch noch die über mich page editiert und viel neues über meine persönlichen vorlieben preisgegeben
würdigt es

21.11.06 10:36, kommentieren